Polychrome Bleu

Polychrome Bleu

Zur Übersicht

Projektinfos

Polychrome Bleu

Das neue Mini-Apartment eines Fotoredakteurs bietet knappe 38 m2 Wohnfläche in einem Wohnkomplex aus den 1990ern in Hamburg-Lokstedt – genug Platz für den passionierten Sammler hochwertiger Fotokunst (siehe www.stephanebreysse.com).

Die Bauherrenwünsche beinhalteten neben Stauraum auch Archiv- und Präsentationsmöglichkeiten für seine Fotosammlung und farbige Akzent- und Spiegelflächen zur optischen Vergrößerung der Räume. Darüberhinaus sollte der knapp 23 m2 große Wohnraum nicht durch Bett oder Arbeitsplatz gestört werden.

Die bauzeitliche Küche, mittlerweile an ihr Nutzungsende gekommen, musste ohnehin erneuert werden.

Der gut zonierte Grundriss innerhalb eines kreisförmigen Baukörpers bietet eine zentrale Blickachse quer durch das fast 15m tiefe Gebäude, was die Räume großzügiger erscheinen lässt. Da die Wohnung ein Kreissegment darstellt, verjüngen sich die Räume tortenstückartig und in keiner Zimmerecke ist ein rechter Winkel zu finden.

Farbe

Der Einsatz von Farbe spielt bei der Ausstattung eine besondere Rolle. Die Basismaterialität des gesamten Apartments besteht aus weißen Wänden/Möbeln und einem durchgehend verlegten Buchenparkettboden.

Jeder Raum ist darüberhinaus mit einer besonderen Akzentfarbe ausgestattet. Das nachtblaue Bücherregal im Wohnzimmer kann hinter der Schiebetür verschwinden. Das helltürkise Bücherregal im Flur referiert elegant an die frühen 1960er Jahre und verhält sich zurückhaltend zum leuchtenden Gelb der Küchenfronten. Die Blickachse vom Balkon durch Wohnzimmer und Flur zur Küche erfährt somit eine angemessene optische Aufwertung.

Zusätzliche kleinere Akzente werden durch die orangene Faltschiebetür gesetzt sowie durch die hellrosa Polster der Klappbank, die hervorragend mit dem Terrazzo der Anrichten korrespondieren. Kleinere Accessoires wie der aus gezapftem, massivem Buchenholz gefertigte Couchtisch treten auf der Fläche des Buchenfußbodens komplett in den Hintergrund.

Wohnen

Eine 5,60m lange Multifunktionswand bietet Kleiderschrank, Klappbett, Arbeitsplatz inkl. Stuhl und Ausziehtisch sowie TV und Bücherregal. In geschlossenem Zustand wird die zurückhaltend weiße Schrankfläche von einem mittig angeordneten, nachtblauen Bücherregal mit 3x3 Regalfeldern akzentuiert. Eine Schiebetür verdeckt entweder das Bücherregal oder die TV / Büronische. Unter der TV-Nische befindet sich ein Arbeitstisch, der horizontal um 90° in den Raum hineingedreht werden kann. Hinter der abgeschrägten Schranklaibung nebenan kann der dazugehörige Stuhl verstaut werden.

Im rechten Teil des Möbels und am weitesten vom Tageslicht entfernt ist ein 1x2m großes Klappbett integriert, das ca. 80cm in den Raum hineinragt. In ausgeklappten Zustand erscheinen zwei große, nachtblau hinterlegte Regalflächen mit Beleuchtung als Nachttisch.

Der Multifunktionswand gegenüber befinden sich zwei Bilderleisten zur Präsentation der Lieblingsstücke aus der Fotosammlung sowie ein Sofa vor der TV-Nische. Große Spiegelflächen über dem Sofa und an der Stirnwand vergrößern durch mehrere Spiegelebenen den Raum.

Flur

Der konisch verlaufende Flur wurde mit einem Bücherregal in zwei verschiedenen Tiefen ausgestattet, in dem die umfangreiche Taschenbuchsammlung des Auftraggebers ihren Platz fand. Das Regal hängt mit 45cm auf Sitzhöhe und bietet mit der auskragenden abgerundeten Unterseite einen Sitz- und Ablageplatz neben der Wohnungstür.

Küche

Die Küche bildet mit leuchtend gelben Fronten den Abschluss der Blickachse vom Wohnzimmer aus.

Besondere Raumqualität erfährt der nur 7,4m2 große Raum durch den neuen Buchen-Bodenbelag und den Einsatz echter Terrazzoplatten für Anrichte, Fliesenspiegel und sondergefertigten ovalen Küchentisch. Die knapp unter 90° spitzen Winkel in den Raumecken forderten dem ausführenden Tischler besonderes Fingerspitzengefühl ab.

Eine Klappbank mit magnetisch einrastenden Stützbeinen bietet zwei hellrosa gepolsterte Sitzplätze. Der Spiegel über der Bank schafft auch hier eine optische Vergrößerung des Raumes mit seiner heiter-pastelligen Atmosphäre. Die Ausstattung der Küche entspricht den Anforderungen eines Single-Haushaltes und bietet ein kleines Induktionsfeld, Mikrowellengrill, Kühlschrank und Spüle. Zwei Oberschränke und die überproportional große L-förmige Anrichte schaffen darüberhinaus Raum für die Sammlung des Eigentümers.

Das Apartment verfügt zwar über eine kleine Fläche, bietet jedoch genug Platz für besondere Raumsituationen und Anforderungen. Vor allem das multifunktionale Konzept des Schrankmöbels vermittelt Wohnqualität ohne störende Schlaf- oder Arbeitszimmeratmosphäre. Ähnliches gilt für die Küche mit extravagantem Essplatz dessen wertige Materialität weit von einer durchschnittlichen Single-Pantry entfernt ist.

Die Tischlerarbeiten in Wohnzimmer und Flur wurden von der UNIQ Moebel Manufaktur aus HH-Bahrenfeld ausgeführt und sämtliche Aus- und Einbauten in Küche und Abstellraum stammen aus der Hand der Tischlerei Tom Suhm aus HH-Kirchwerder.

Close